Schlagwort: Leinemasch

22. Januar: Erster Infospaziergang 2023!

Wir starten zum ersten Info-Spaziergang am Sonntag um 13.30 Uhr am Treffpunkt Döhrener Maschpark, vorm Radtunnel unterm Südschnellweg, also genau da, wo für die "Tunnellösung" bereits gerodet wurde. Und die MaWa ist auch wieder am Start!...
Read More

Und noch mal: Lützi Bleibt!

Heute beginnt offiziell die Räumung von Lützerath. Bundesweit wird dagegen protestiert. Auch in Hannover. Auch Leinemasch BLEIBT ruft mit auf. ...
Read More

Welcome Info-Spaziergang und MaWa 2023!

Herzlichen Glückwunsch und "Safe the Date": Genau heute begänne die Rodung in der Masch an den Ricklinger Kiesteichen: Am 9. Januar startet die zweite Rodungsphase in dieser Saison 22/23 - laut ursprünglicher Planung....
Read More

Soli-Demo in Hannover: Lützi lebt und Leinemasch bleibt!

Am Küchengarten in Linden sind gestern hunderte Hannoveraner*innen zusammengekommen, um ihre Solidarität mit den Menschen in Lützerath zu zeigen, die dort direkt an der Tagebaukante das Pariser Klima-Abkommen und den Erhalt unserer Lebensgrundlagen verteidigen...
Read More

Liebeserklärungen an die Leinemasch 2023

Das ist der Kalender, der die Historie der Leinemasch, ganz persönliche Beziehungen zu ihr und den aktuellen Kampf zu ihrem Erhalt verbindet, in Fotos und in Texten. Und der natürlich in Rodungs- und Nichtrodungssaison unterteilt ist. ...
Read More

Der 400-Millionen-Euro-Bauauftrag ist erteilt

Am 19. Dezember hat die Landesstraßenbaubehörde per Pressemitteilung erklärt, dass der Bauauftrag vergeben worden ist. Am 20. Dezember ist darüber berichtet worden. Gilt er nur in Döhren? ...
Read More

HAZ-Forum mit Verkehrsminister Lies: Ernüchterndes Heimspiel

Verkehrsminister Olaf Lies, SPD, machte klar, dass er keineswegs ein klares Niedersächsisches NEIN zur Verbreiterung des SSW ins Gespräch mit dem Bundesverkehrsministerium tragen werde. CDU-Abgeordnete Machulla brachte das Argument, dass das Publikum doch auch bei Amazon einkaufe und deshalb den geplanten Ausbau nicht ablehnen könne, ...
Read More

Rodung beendet, alles weg

Zwischen Tümpel Town und Schützenallee ist der Südschnellweg-Damm nach zwei Tagen Rodung kahl und leer. Der Vergleich vorher - nachher ist schwer zu ertragen. Und doch ist das, was hier passiert ist, nichts im Vergleich zu den geplanten Rodungen im Westteil....
Read More

Starkes Zeichen gegen unrechtmäßige Rodung

Etwa 200 Menschen sind gestern Nachmittag, am 5. Dezember, dem kurzfristigen Aufruf gefolgt und haben an der Mahnwache und direkt vor Tümpeltown klargemacht: So geht das nicht. In kurzen Redebeiträgen schilderten Aktivisti von Leinemasch BLEIBT die Vorgänge vom Vormittag, forderten eine Aufklärung der Abläufe, an deren Ende viele Meter...
Read More